Willkommen bei HypnoBirthing Leipzig!

Du...

hast von HypnoBirthing gehört?

hast Angst vor der Geburt bzw. dem Geburtsschmerz?

wünschst dir

eine schmerzfreie Geburt ?

eine normale Geburt trotz Herz- oder Lungenleiden, wie beispielsweise Herzinsuffizienz oder Spontan-Pneumothorax?

eine normale Geburt trotz vorherigem Kaiserschnitt?

eine Geburt mit Hypnose?

 

Dann informiere Dich hier auf der Homepage über alles Wissenswerte, lies Erfahrungsberichte,  Zeitungsartikel und schaue dir HypnoBirthing-Geburtsvideos an!

HypnoBirthing - die alternative-kooperative Geburtsvorbereitung.

Foto: Lennard Nilsson
Foto: Lennard Nilsson

 

Was ist HypnoBirthing?

 

HypnoBirthing ist sowohl eine Philosophie als auch eine Technik. Es ist eine bereichernde, entspannte und stressfreie Methode. Diese Geburtsmethode basiert auf dem Glauben, dass alle Babys in einer angenehmen, ruhigen und freudvollen Atmosphäre auf die Welt kommen sollten. Wenn sich eine Mutter körperlich und mental sorgfältig auf die Geburt vorbereitet, kann sie die Freude erleben, ihr Baby leichter und angenehmer zu gebären. Oft verläuft die Geburt sogar schmerzfrei. HypnoBirthing ermöglicht der Frau die Besinnung auf ihre natürlichen Instinkte und somit eine sichere und leichte Geburt.

 

Jede werdende Mutter kennt sie: traumatische Geburtsgeschichten von Bekannten und Verwandten, Spielfilme und Zeitungsartikel, die von schmerzvollen Geburten handeln. All diese Dinge prägen uns tief und lassen uns ein ganz bestimmtes Bild von der Geburt haben. Ein Bild, das einfach nicht stimmig ist mit dem, was hier eigentlich passiert: Wir sind Zeugen eines der größten Wunder auf dieser Welt - der Geburt.

 

Bei HypnoBirthing finden Sie ein motivierendes Umfeld, das Sie mit den wahren Umständen einer Geburt vertraut macht.  Hier vertiefen wir Ihr Verständnis für die Einzigartigkeit dieses Moments. Sie lernen, wie Ihr Körper und Ihr Baby während der Geburt zusammenarbeiten und warum Sie sich vollkommen auf Ihren Körper verlassen können. Mit Hilfe von Selbsthypnosetechniken werden wir negative Vorstellungen von Geburt durch eine erwartungsfrohe Haltung ersetzen und Ihren Körper und Geist so konditionieren, dass Sie oft keine Angst mehr haben werden - mit dem Ergebnis einer, zwar nicht gänzlich frei von Unannehmlichkeiten, aber häufig schmerzfreien, bzw. signifikant schmerzreduzierten Geburt (siehe hierzu auch: "Was ist Hypnose?").

 

Achtung: Sie hatten zuvor eine oder mehrere schmerzhafte Geburten oder einen Kaiserschnitt , leiden an einer Herzkrankheit, Spontan-Pneumothorax oder Ähnlichem und sind sich nicht sicher, ob HypnoBirthing® Ihnen bei der Geburt Ihres Babys helfen kann? Dann schauen Sie bitte einmal unter den "Häufig gestellen Fragen".

 

Ab wann können Sie sich für einen Kurs anmelden?

Wir empfehlen, dass Sie frühestens zu Beginn des 5. Schwangerschaftsmonats und spätestens bis Ende des 8. Schwangerschaftsmonats mit Ihrem HypnoBirthing-Kurs beginnen. Für weitere Informationen schauen Sie bitte unter "Leistungen und Preise".

 

Und darauf können Sie sich freuen:

  • Förderung einer schmerzarmen Geburt (Vermeidung des Angst-Spannungs-Schmerz-Syndroms)
  • Verkürzung der Geburt um mehrere Stunden durch die entspannte Haltung der Mutter
  • erheblich reduzierte Wahrscheinlichkeit von Gewebeverletzungen
  • signifikant reduzierte Notwendigkeit von Schmerzmitteln
  • Vorbeugung von Erschöpfungszuständen von Mutter und Baby
  • schnellere Erholung nach der Geburt
  • selbstbestimmtes, zutiefst befriedigendes Geburtserlebnis
  • u. v. m.